ALEXANDER BLECHINGER

Komponist – Dirigent – Tenor – Lehrender

Unser nächster Vortrag:

2022-05-12 19:00:00

Heritage Sharing

„Heritage Sharing“ –  Sopran SIP mit MESITI (Klavier), BABYTSCH (Cello), PREBANDA (Klarinette), 12.5.2022, 19h, Roter Salon der OESTIG LSG

Die sympathische Sopranistin JOWITA SIP bringt eine Fortsetzung ihres letzten Konzerts, das gleichzeitig ihr Markenzeichen ist und wofür sie von Europa ausgezeichnet wurde: „für das gemeinsame Teilen des kulturellen Erbes“, „Heritage Sharing“: Demzufolge hören wir u.a. Arien und Klassiker von ANTONIO VIVALDI, JOHANNES BRAHMS, WOLFANG AMADEUS MOZART, CHARLES GOUNOD und PIETRO MASCAGNI. Besonderheiten sind dabei „Der Hirt auf dem Felsen“ vom Meister der Wehmut FRANZ SCHUBERT, wo die Klarinette und der Gesang vom Hirten auf dem Berg aus, der von seiner weit entfernten Liebe spricht, mitten ins Herz trifft; sowie die selten gesungene Arie „Pere, Barbare…“ aus der Oper „Les Danaides“ von ANTONIO SALIERI.

Auf Publikumswunsch singt SIP die ihr gewidmeten „Drei Lieder: Sonnwendnacht, Spätsommer und Herbst“ von EBERHARD BÖTTCHER nach Gedichten von FRITZ BÖTTCHER, sowie das Werk eines weiteren Zeitgenossen: von Wiener ALEXANDER BLECHINGER.

SIPs Begleiter sind bewährter Weise die japanische Pianistin AYA MESITI mit hörbarer Liebe zum Detail und zur Perfektion, die bestimmt das eine oder andere Solo spielen wird, sowie Cellist MICHAEL BABYTSCH. Der wunderbare Musiker aus der Ukraine bringt das Werk eines ukrainischen Komponisten mit: von MYKHAYLO SKORULSKYI. Neu in SIPs Ensemble ist die slowenische Klarinettistin MASA PREBANDA, eine namhafte Orchestermusikerin und Kammermusikerin.

(Online-)Platzreservierung und weiterführende Info auf www.rotersalon.at

Wann: 12.5.2022, 19h
Wo: Roter Salon der OESTIG LSG, Wipplingerstraße 20 EG, 1010 Wien

Freie Spende

Reservierung : jowita@jowita.eu

www.erbmaezen.art


Jetzt ansehen!
Website durchsuchen
Zum Newsletter anmelden!
Anstehende Konzerte ansehen
Jetzt ansehen

6. Sextette

6. Sextette

PAS  DE DEUX EN JAZZ Op 7,  Ballett zwei  Tänzer.    Picc, Streichquartett.  Klavier und Schlgzg. Dauer: 13 Minuten.

Das Männliche und das Weibliche stehen sich gegenüber

SYMPHONISCHE  DICHTUNG  FÜR  BLOCKFLÖTENSEXTETT  Op 9  Dauer:  19 Minuten.

Eine Geschichte in zahlreichen Facetten erzählt von der gesamten Familie der Blockflöten

WIENER SEXTETT  Op 80 2  Violinen,  Klarinette,  Horn, Fagott  und  Kontrabaß,  Dauer:   16:19  Minuten , Verlegt bei Bella Musica, Antes-Edition, CD: BM CD 31.9172 Antes Edition: Alexander Blechinger

Wiener Walzer, Kärntner Lied und spanische Klänge

FRÜHLINGSHYMNENTANZFANFARE op. 231 2 Trp, Hrn, Ps, Tba, MB, Kl + gr Tr, Dauer: 6:01, Uraufführung: 29. 4. 10: Palais Palffy, Künstlerensemble Wien, CD: HC  30 - Harmonie heute6. Sextetts

PAS  DE DEUX EN JAZZ op. 7,  ballet for 2 dancers, picc, stringquartett,  piano and percussion, duration: 13 minutes.

The male and the female are  standing op.posite each other

SYMPHONISCHE  DICHTUNG  FÜR  BLOCKFLÖTENSEXTETT  op. 9  duration:  19 minutes.

A story which tells in different ways from the whole family of blockflutes

WIENER SEXTETT  op. 80 2  violins, clarinet,  horn, bassoon  and  double bass,  duration:   16:19  minutes , published by Bella Musica, Antes-Edition, CD: BM CD 31.9172 Antes Edition: Alexander Blechinger

Viennese waltz, Carintian somg and spanish sounds

FRÜHLINGSHYMNENTANZFANFARE op. 231 2 trp, hrn, tromb, tba, hanging cymbals, side and big drum, duration: 6:01, CD: HC  30 – Harmonie heute

Unterricht für Klavier oder Gesang?

Rufen Sie gleich an und bekommen Sie für Ihr Kind eine gratis Schnupperstunde!
Jetzt kontaktieren!

Meine schöne neue Musik unterstützen!

Sie können ganz bequem per PayPal eine Spende machen.
Copyright © 2022 Alexander Blechinger
ImpressumDatenschutz
Cookie-Hinweis