Oratorien

Die Vision des Johannes vom Kreuz, op. 32

Song of Constitution, op.34

Ins Antlitz der Unterdrückung, op.48

Die Vertriebenen, op.170

1919 Märzgedenken op.191

Gedanken an Gott

Gedanken an Gott
aus „Königslieder“ op. 251

Mezzosopran: Annamaria König
Klavier: Aya Mesiti
Text: Michael König
Musik: Alexander Blechinger



Regie: Michael Blechinger
Kamera: Angelo Kreuzberger,
Michael Blechinger
Tonaufnahme: Michael Blechinger,
Helmut Junker, Alexander Blechinger
Videoschnitt: Michael Blechinger

Copyright 2015 Harmonia Classica Records

Ouvertüre für Mütter

Ouvertüre für Mütter op. 249
aus dem Musical: „Mütter“

Libretto: Ingrid Heinisch
Musik: Alexander Blechinger

Dirigent: Alexander Blechinger
Orchester: KünstlerOrchesterWien

aus dem Orchesterkonzert in Ehrbarsaal Wien
(145. Harmonia Classica Konzert)

<href=”http://www.harmoniaclassica.at”>www.harmoniaclassica.at

Regie: Michael Blechinger
Kamera: Angelo Kreuzberger,
Michael Blechinger
Tonaufnahme: Michael Blechinger,
Helmut Junker, Alexander Blechinger
Videoschnitt: Michael Blechinger

Copyright 2015 Harmonia Classica Records

Volkslied der Liebenden

Duett von Simä und Risto, aus “Ein Fest in die Zukunft”, op. 30

von Alexander Blechinger

Mezzosopran: Annamaria König
Tenor: Alexander Blechinger
Klavier: Naoko Mori

 

 

Regie: Michael Blechinger
Kamera: Michael Blechinger
Tonaufnahme: Helmut Junker, Alexander Blechinger
Videoschnitt: Michael Blechinger

Simä und Risto sollen sich für das Fest, wo sie in die Erwachsenenwelt eintreten und einen Partner wählen sollen, bereit machen. Da sie aber verschiedenen Klassen angehören, dürfen sie kein Liebespaar sein. Ihr Schicksal will, daß sie es trotzdem sind.

Copyright 2015 Harmonia Classica Records

Wie ich atme, schlafe, wache

Arie der Simä aus der Oper “Ein Fest in die Zukunft”, op. 30

von Alexander Blechinger
Libretto: Elisabeth Schrattenholzer

Mezzosopran: Annamaria König
Klavier: Naoko Mori

 

 

Regie: Michael Blechinger
Kamera: Michael Blechinger
Tonaufnahme: Helmut Junker, Alexander Blechinger
Videoschnitt: Michael Blechinger

Simä darf ihren Risto nicht lieben, weil sie nicht zur herrschenden kaste gehört, doch sie gibt nicht auf.
Sie erkennt, daß die Antworten auf ihre Fragen nicht bei anderen, sondern in ihr liegen, in einer größeren Weisheit, an der sie teilhat.

Copyright 2015 Harmonia Classica Records

Risto, unser dereinst Wiru

Meta-Arie aus der Oper “Ein Fest in die Zukunft”, op.30,

von Alexander Blechinger,
Libretto: Elisabeth Schrattenholzer

Baßbariton: Apostol Milenkov
Sopran: Yuliya Lebedenko, Eva-Maria Blechinger
Mezzosopran: Annamaria König
Tenor: Alexander Blechinger
Klavier: Naoko Mori

Regie: Michael Blechinger
Kamera: Michael Blechinger
Tonaufnahme: Helmut Junker, Alexander Blechinger
Videoschnitt: Michael Blechinger

Meta, der Ideologe der Herrschenden, erklärt die Spielregeln dieses Festes: Burschen und Mädchen dürfen sich verbinden, aber nicht, wenn sie verschiedenen Klassen angehören, wie eben Simä, die dem Volk angehört, und Risto, der ein Mitglied der Herrschenden ist.

Copyright 2015 Harmonia Classica Records