Alexander Blechinger Porträt

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 497
  • Last 7 days: 2.694
  • Last 30 days: 13.545
  • Online now: 4
Loading
Orch. Kzt. im Ehrbarsaal in Wien
Das böse 7 Vorspiel, Anfang

Jun
27
Di
15:30 Wienerlieder und Operetten @ Haus Am Mühlengrund
Wienerlieder und Operetten @ Haus Am Mühlengrund
Jun 27 @ 15:30 – 16:30
Das neue Wienerlieder & Operetten Programm 2017: Alte und neue Wienerlieder, Gstanzeln und Operettenmelodien wie Schön ist so ein Ringelspiel, Die Hausherrnsöhnl’n, Im Prater blühn wieder die Bäume, Ob blond, ob braun, Wolgalied, Die wahre[...]

Neuigkeiten

Fuge in d-moll

Musik: Alexander Blechinger
aus „Fugen“ op.248/3

Diese zweistimmige Fuge in d-moll für Violine unc Cello und nicht obligatem Continuo ist eine nicht zu schnelle, doch schwungvolle Musik mit so einigen Ausladungen und Schattierungen, denen das Continuo noch eine weitere Tiefe hinzufügt.

Violine: Yuliya Lebedenko
Violoncello: Angela Kail
Orgel: Hikaru Yanagisawa


Weiterlesen

Perchtenlauf

Komponist: Alexander Blechinger
aus Schlagzeugsuite op. 189

Der Perchtenlauf ist der 1. Satz der Suite für Schlagzeug und Klavier, bestehend aus 2 Themen, die immer wieder variiert zahlreiche Schattierungen des Klaviers und Schlagzeugs hervorbringen.

Die Perchten stehen für die bösen Geister des alten Jahres, die mit dem Perchtenlauf erfolgreich ausgetrieben werden.

Michael Blechinger, Schlagzeug
Aya Mesiti, Klavier

Aufführung beim 149. Harmonia Classica Konzert (Faschingskonzert)

Elegie

Elegie aus dem Werk „Stimmungen“ op.94 Violine: Yuliya Lebedenko Im Rahmen des 150. Harmonia Classica Konzertes am 29. April 2015 im Palais Palffy, Wien Webseite der Harmonia Classica: www.harmoniaclassica.at

Orientalisch

Im Rahmen der „Verschollenen Werke berühmter Meister“ op. 82 ist „orientalisch“, auch „Orientalische Szene“ eine weitere Stilstudie, die in verschiedenen Instrumentationen gerne weltweit als Fernsehfilmmusik verwendet wird. Die Instrumentation für Violine und Klavier habe ich im Auftrag von Yulia Lebedenko erstellt. Alexander Blechinger